Dezember 2021

 

Tellerwaagen Jugendstil um 1910

Die Waage links mit Nationalheld Willhelm Tell, gibt es auch mit andern Sujets

 


November 2021

Spielzeugwaagen

Spielzeugwaage aus Eisenblech

Fächerkopf mit Preisanzeige

vom Waagenbauer TESTUT hergestellt

Schalendurchmesser 10 cm, Höhe 25 cm

Tafelwaage Typ Roberval um 1940

Filigrane Ausführung aus Eisenblech

Waagschale 2-farbig emailliert

5 Messinggewichtchen im Holzblock



Oktober 2021

  

Getreidemass mit Jahreszahl und Wappen der Stadt Bülach, ein Schild diagonal geteilt Rot und Silber, manchmal auch in umgekehrter Anord-nung. Diese Darstellung wurde ab 1560 bis 1931 verwendet. Die Wiedereinführung des ursprüng-

lichen Wappens von 1385, Schild mit rotem Grund und silberfarbigem Laurentiusrost* wurde an der Gemeindeversammlung 1931 be-schlossen.

 

Heutiges Wappen der Stadt Bülach


* Laurentius von Rom war der Patron der Bülacherkirche. Er starb auf dem Rost durch Verbrennen den Märtyrertod; nachdem er vorher den Kirchenschatz an die armen Leute verteilt hatte.

Quelle: Wikipedia

 


September 2021

Wiegen mit Augenmass

 

 

Butterwaage aus dem Kanton Appenzell

Diese Waage aus dem Jahr 1859 hat keine Anzeige, gewogen wurde mit Augenmass

(horizontale Position des Waagebalkens).



August 2021


Die beiden oberen Waagen sind identisch punziert und beide datiert 1763

Mittlere Waage: Gewicht in Form eines stilisierten Löwenkopfes; das Loch diente zur Befestigung des Handschutzes


Juli 2021

Herausgegeben von der Kaiserlichen-Normal-Eichungskommission Berlin  1880/1910

 


Juni 2021

Tischdezimalwaage mit Schiebegewichten. 1 x bis 90 kg, 1 x bis 9 kg und 1 x bis 1kg. Tragkraft  100 kg !

Auf geprägtem Messingschild: MANUFACTURE D'INSTRUMENTS DE PESAGE-MITSCHE-AU MANS.

Diese Waage fand ich 1980 auf dem Flohmarkt Porte de Clignancourt, Paris.

 


Mai 2021

Kornmass aus Frankreich

Inhalt: 1 DEMI BOISSEAU

=  1/16 HECTOLITRE = 6,25 Liter

Brandstempel auf der Bodenunterseite:

LOUIS DRUT  RUE DUBOIS  LYON 1836

 

Auch dieses Kornmass stammt aus Frankreich 

Inhalt: DOUBLE LITRE

Mit Brandstempel geeicht. Schweizerkreuz,

2l, F1 (Fribourg) und (18) 53



April 2021

 

 

 

 

 

Französische Münzwaage

in hellem rechteckigem Holzkasten

17,9 x 7,3 x 2,2 cm mit 14 Gewichten.

Balkenlänge 14 cm mit runden Waagschalen aus Messing. Alle Gewichte unten gestempelt mit  NR .

Auf der Innenseite des Deckels mit schwarzer Tinte handgeschrieben:

 

Nicolas raybay rue Tupin a Lion 1731

 

Der Gewichtheber aus Chromstahl ist nicht original.

 

 

 

 

 

 

 



März 2021

Präzisionswaage aus Nussbaumholz, gedrechselter Fuss mit Stellschraube.

Quadratische Säule mit gedrechseltem Mittelteil, 36 cm hoch.

Sehr schöne handwerkliche Arbeit um 1920/30. Lager und Zeiger aus Messing.

Tragkraft 35 Gramm, Einteilung à 1 Gramm, es kann jedoch mühelos 1/10 Gramm abgelesen werden.

Die Skala ist auf Papier gedruckt, Signatur Friedrich Meyer in Zürich. Die kleine Lastschale hat 6 cm Durchmesser.

Wegen der geringen Belastbarkeit sowie der kleinen Lastschale könnte es sich um eine Rezepturwaage handeln,

welche in einer Apotheke gebraucht wurde (?).


Februar 2021

Lehrmittel um 1912, Wandbild 110cm x 110cm. Thema: Das metrische System

 


Januar 2021

 

6 vormetrische Steingewichte. 

Das Gewicht wurde mit römischen Zahlen auf den Tragring eingeschlagen oder im Stein eingemeisselt.

Bei diesen Gewichten wegen Rost nicht mehr lesbar.

Der grösste Stein wiegt 22 kg, der kleinste 1'250 Gramm.